Hintergrundbild heise.marketing Linden

Sie haben ihre Webseite durch Google prüfen lassen und bekommen nun mitgeteilt, dass Sie das Browser-Caching aktivieren sollen.

Hier lesen Sie wie es am einfachsten funktioniert:

  1. Nutzen Sie einen FTP-Zugang und begeben Sie sich ins Grundverzeichnis ihrer Joomla!-Installation.
  2. Kopieren Sie die .htaccess-Datei, um im Notfall darauf zurück greifen zu können
  3. Öffnen Sie die .htacces-Datei für die Bearbeitung mit einem Editor.
  4. Fügen Sie folgenden Code am Ende der .htaccess-Datei ein:
    < IfModule mod_expires.c >
    ExpiresActive On
    ExpiresDefault "access plus 1 month 1 days"
    ExpiresByType text/html "access plus 1 month 1 days"
    ExpiresByType image/gif "access plus 1 month 1 days"
    ExpiresByType image/jpeg "access plus 1 month 1 days"
    ExpiresByType image/png "access plus 1 month 1 days"
    ExpiresByType text/css "access plus 1 month 1 days"
    ExpiresByType text/javascript "access plus 1 month 1 week"
    ExpiresByType application/x-javascript "access plus 1 month 1 days"
    ExpiresByType text/xml "access plus 1 seconds"
    < /IfModule >

    Bitte die Leerzeichen nach den Klammern < und vor den Klammern > entfernen!

  5. Speichern Sie die überarbeitete .htaccess-Datei.
Blogverzeichnis - Bloggerei.de
Kundenmeinung zu
Seit 2010 sind wir Kunde von Herrn Heise und empfehlen ihn uneingeschränkt weiter. Nett und Kompetent - so wie man sich einen Partner fürs Onlinemarketing wünscht. Service
5 / 5
Kontakt
  • 06403 / 6700080
    0172 / 3731618
  • gnitekram.esieh@ofni
    ed.gnitekramesieh@ofni
  • www.heise.marketing